HOME

PROGRAMM

ANMELDUNG

Allgemeine Hinweise

IMPRESSUM

Datenschutz

Tagung wurde verschoben.
Neuer Termin wird demnächst bekanntgegeben!

Anmeldung zur Tagung „Dem Leben auf der Spur“

Allgemeine Hinweise zur Tagung „Dem Leben auf der Spur“

Impressum

14.00 Uhr

 

14.30 Uhr

 

 

15.00 Uhr

 

 

 

 

16.30 Uhr

 

16.45 Uhr

 

 

 

17.30 Uhr

 

 

 

 

 

18.45 Uhr

 

20.00 Uhr

bis ca.

21.30 Uhr

Einlass

 

Begrüßung und Grußworte

Moderatorin Dr. Stephanie Dorandt

 

„Lebendige Geburt“

Dr. Ludwig Janus, Heidelberg

Psychoanalytischer Psychotherapeut,
Past-Präsident ISPPM

 

Pause

 

„Salutogenese“

Susanne Kühnel, Würzburg

FamilienLotSinn®

 

„Starke Arme für das Tigerkind –
Elterliche Präsenz“

Petra Girolstein,  Zwingenberg

Dipl.-Sozialpädagogin,
Systemische Familientherapeutin

 

Abendessen

 

Abendveranstaltung

„Tänze des universellen Friedens“

Rahmana Zjubani und Band

Einlass

 

„Deutscher Berufsverband Wochenbett-
begleitung e.V. (DBW) – Einer für Alle“

Antje Uhlenbrock, Lüchow-Dannenberg, FamilienLotSinn® und Vorsitzende des DBW

„Dorothea-Heidorn-Institute (DHI) –
Wir vermehren uns“

Ute Richter, FamillienLotSinn®, Dresden,
Judica Jöchner, FamilienLotSinn®, Ludwigsburg

 

„Der erste Augenblick des Lebens“

Willi Maurer, Aranno (Schweiz)

Traumatherapeut, Aikidolehrer, Buchautor

 

Pause

 

„Peripartale Psychische Störungen
in Schwangerschaft und Wochenbett“

Ute Weber, Fulda

Fachkrankenschwester Psychiatrie,
Systemische Therapeutin

 

Mittagspause

 

„Familienhebamme als Kern der
Familienmedizin“

Dr. Jürgen Collatz, Hannover

ehem. Forschungsverbund Medizinische
Hochschule Hannover (MHH)

 

WORKSHOPS (Parallelveranstaltung, begrenzte Teilnehmerzahl, bitte separat anmelden –
es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen)

 

1.  „Imprinting – Ansatzpunkt zur Heilung von Mensch und Erde“
Willi Maurer

 

2.  „Peripartale Psychische Störungen
in Schwangerschaft und Wochenbett“

Ute Weber

 

Kaffeepause

 

„Bräuche aus dem Wochenbett“

Karin Bergstermann, London

Stillberaterin und Autorin

 

Blitzlichter des Tages

 

Abendessen

Zusammenkommen mit anschließend klönen, schnacken und schwätzen

 

Workshop „Zauberhafte Zaubereien – für große und kleine Kinder“

9.00 Uhr

 

9.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

10.15 Uhr

 

 

 

11.15 Uhr

 

11.30 Uhr

 

 

 

 

 

13.00 Uhr

 

14.30 Uhr

 

 

 

 

 

14.30 Uhr

bis ca.

16.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

15.45 Uhr

 

16.00 Uhr

 

 

 

17.15 Uhr

 

18.00 Uhr

 

 

 

19.00 Uhr

 

9.00 Uhr

 

9.30 Uhr

 

 

 

10.45 Uhr

 

10.30 Uhr

bis ca.

12.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

11.00 Uhr

 

 

 

12.15 Uhr

 

12.45 Uhr

 

 

13.00 Uhr

 

14.30 Uhr

Freitag, 12. Mai 2017

Samstag, 13. Mai 2017

Sonntag, 14. Mai 2017

Änderungen des Programms an allen Tagen vorbehalten.

 

Die Teilnehmerzahl bei den Workshops ist begrenzt.

Die Workshops laufen zeitlich parallel zu anderen Veranstaltungen.

 

Bei Überbuchung werden die Teilnehmer nach dem Datum des Zahlungseingangs der Tagungsgebühr für die Teilnahme berücksichtigt.

12. – 14. Mai 2017

12. – 14. Mai 2017

12. – 14. Mai 2017

Tagungsort

 

Kulturzentrum Buseck

Am Schlosspark 2

35418 Buseck (Großen-Buseck)

Landkreis Gießen

 

Veranstalter

 

Verein für Mütter- und Familienpflege e.V.

www.muetterpflege.de

Deutscher Berufsverband Wochenbettbegleitung e.V.

Deutsche Gesellschaft für Wochenbettzeit gGmbH

www.familienlotsinn.de

 

Tagungsbüro

 

Eva-Maria NENZEL

Am Ostbahnhof 49

36151 Burghaun

Telefon 0171.7 82 83 38 – für Nachfragen oder Hinterlassen
einer Nachricht per sms

 

Anmeldung und Tagungsgebühr

 

Anmeldeschluss:   21. April  2017

 

Tageskarten – soweit noch Plätze frei sind, erfragen Sie bitte ab dem 25.04.2017 beim Tagungsbüro.

Die Anmeldung erfolgt entweder

 

A.  per Fax an: +49 6652 8733

B.  per Post an die Adresse des Tagungsbüros

C.  über unsere Homepage www.dem-leben-auf-der-spur.de

D.  mit PDF-Formular an info@dem-leben-auf-der-spur.de 

 

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung
ausschließlich per E-Mail.

 

Die verbindliche Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Teilnahmegebühr auf das Konto:

Verein für Mütter- und Familienpflege e.V.

Sparkasse Gießen

IBAN: DE 1751 3500 2502 0500 9905

Im Verwendungszweck bitte den Namen des Teilnehmers angeben!

Anmeldeschluss: 21. April 2017

 

Tageskarten – soweit noch Plätze frei sind – erfragen Sie bitte ab dem 25. April 2017 beim Tagungsbüro

 

Die Tagungsgebühr überweise ich auf das Konto des
Vereins für Mütter- und Familienpflege e.V.

bei der Sparkasse Gießen
IBAN: DE 1751 3500 2502 0500 9905

 

Bitte geben Sie bei der Überweisung im Verwendungszweck den Namen des Teilnehmers an!

 

Die Workshops sind in der Tagungsgebühr enthalten. Die Teilnehmerzahl bei den Workshops ist jedoch begrenzt.
Bei Über­buchung werden die Teilnehmer nach dem Datum
des Zahlungseingangs der Tagungsgebühr für die Teilnahme berücksichtigt.

 

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung, die Sie bitte zur Legitimation zur Tagung mitbringen (ggf. Ausweis).

Angaben gemäß § 5 TMG:

 

Verein für Mütter- und Familienpflege e. V.

Zum Bahnhof 28b

35394 Gießen-Rödgen

 

Vertreten durch:

 

Christine Windolf

Antje Uhlenbrock

 

Kontakt:

 

Telefon: 0 64 44.92 14 98

E-Mail: info@muetterpflege.de

 

Registereintrag:

 

Eintragung im Vereinsregister.

Registergericht: Amtsgericht Gießen

Registernummer: 21 VR2338

 

Umsatzsteuer-ID:

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

2025044586

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung:

 

Name und Sitz des Versicherers:

Generali Versicherungs AG

Geltungsraum der Versicherung:

Bundesweit

Haftungsausschluss (Disclaimer)

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

 

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der

Verlinkung nicht erkennbar.

 

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

 

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Anmeldung &

Zahlungseingang

 

 

 

Mitglieder des Vereins-
für Mütter- und
Familienpflege e.V.

 

Nichtmitglieder

 

Ermäßigt*

 

* Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte und Arbeitslose mit Nachweis

 

Verpflegung

 

Im Foyer des Tagungszentrums steht eine Verpflegung für Sie bereit. Sie ist in der Tagungsgebühr enthalten und umfasst zwei Abendessen (Fr/Sa), zwei Mittagessen (Sa/So), Pausenverpflegung und Pausengetränke (Kaffee, Tee, Saft, Wasser). Mittagessen und Abendessen gibt es wahlweise vegetarisch oder vegan.

 

Unterkunft

 

Tourist-Information: www.giessen-tourismus.de

Telefon 06 41.9 75 11-60

Jugendherberge Gießen

Telefon 06 41.6 58 79

Hotels und Pensionen in der Gemeinde Buseck

 

℗  Parkplätze sind am Veranstaltungsort vorhanden.

 

Zahlung

 

Die Teilnahmegebühr wird mit der Anmeldung fällig und ist sofort zahlbar. Erfolgt kein Zahlungseingang, wird 3 Wochen nach Anmeldung bei Inanspruchnahme des Frühbucherrabatts der Differenzbetrag zum Normalpreis nachberechnet. Die Inanspruchnahme des Frühbucherrabatts schließt die Rechnungsbegleichung vor Ort aus. Die Zahlungspflicht erlischt nicht durch eine nicht erfolgte Teilnahme. Kann der Teilnehmer nicht sicherstellen, dass der Rechnungsbetrag vor Beginn der Veranstaltung eingeht, muss dieser vor Ort bei der Veranstaltung beglichen werden oder es muss der Nachweis erbracht werden, dass der Rechnungsbetrag angewiesen wurde.

Teilnahme- und Stornierungsbedingungen

 

Die Anmeldung zur Tagung ist verbindlich und nicht übertragbar. Eine Anmeldung unter dem Vorbehalt, an einem bestimmten Workshop oder an einem Rahmenprogrammpunkt teilnehmen zu können, ist nicht zulässig. Eine Stornierung bis vier Wochen vor Tagungsbeginn erfolgt kostenlos. Bei späteren Stornierungen, egal aus welchem Grunde, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 90,00 Euro. Erfolgt die Stornierung nach dem 28.April 2017, oder während der Tagung, wird die volle Teilnahmegebühr fällig bzw. die bereits gezahlte Gebühr wird nicht zurückerstattet.

 

Bildmaterial

 

Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit der internen Verwendung und einer eventuellen Veröffentlichung einverstanden.

 

Markt der Möglichkeiten

 

Aussteller informieren Sie während der Tagung über Neuigkeiten rund um die junge Familie.

 

Fortbildung

 

Sie erhalten für die Teilnahme an der Tagung eine Teilnahme-
bescheinigung mit der Sie bei Ihren zuständigen Verbänden und Kammern Fortbildungspunkte beantragen können.

 

Haftung

 

Die TeilnehmerInnen werden gebeten, für die Zeit der Tagung für Ihre persönliche Versicherung selbst zu sorgen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Krankheit, Sach- oder Personenschäden.  Für Programmänderungen wird ebenfalls keine Haftung übernommen.

 

Frühbucherrabatt

bis 3. April 2017

bei Zahlungseingang

bis 3. April 2017

 

175,00 €

 

 

 

195,00 €

 

160,00 €

 

Ab 4. April 2017

 

 

 

 

200,00 €

 

 

 

220,00 €

 

185,00 €

 

Programm „Dem Leben auf der Spur – einfach gebären und Eltern sein“

Einlass

 

„Kinderernährung – Essen lernen“

Edith Gätjen, Bergisch Gladbach

Ökotrophologin, Gesundheitstrainerin

 

Pause

 

WORKSHOPS (Parallelveranstaltung, begrenzte Teilnehmerzahl, bitte separat anmelden –
es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen)

 

1.  „Imprinting – Ansatzpunkt zur Heilung von Mensch und Erde“

Willi Maurer

 

2.  „Zauberhafte Zaubereien – für große
und kleine Kinder“

Heinrich Hoffmann, Gießen – Zauberlehrling

 

„Anleitung zum guten Sterben“

Dorothea Mihm, Frankfurt

Krankenschwester, Sterbebegleiterin, Autorin

 

Resümee und Ausblick

 

Abschluss 
„Deinen Füßen Tanz…“ – getanzter Segen

 

Mittagessen

 

Ende der Veranstaltung

Die Tagung steht unter der Schirmherrschaft
von Frau Dr. Daniela Sommer
(gesundheits- und pflegepolitische Sprecherin
SPD Landtagsfraktion Hessen)

Während der gesamten Tagung finden Sie den Markt
der Möglichkeiten im Foyer.

 

Design und Umsetzung:
Medienwerkstatt Jung-Zulauf | www.jung-zulauf.de | medienwerkstatt@jung-zulauf.de |

Verein für Mütter und

Familienpflege e. V.

Deutsche
Gesellschaft für

Wochenbettzeit
gGmbH

Deutscher Berufsverband

Wochenbettbegleitung e. V.

Dem Leben auf der Spur © 2017